Vortrag verpasst?

Sie habe einen Vortrag versäumt oder möchten sich den Vortrag noch einmal anschauen? Kein Problem, Sie erhalten bei uns auch Aufzeichnungen der Fachvorträge. 

Sexualhormone und Sexualorgane

Papageien und Sittiche unterscheiden sich in ihrer Anatomie deutlich von Säugetieren, aus ihre Geschlechtsorgane. Im Vortrag erklärt Dr. med. vet Sophie Budde die unterschiedliche Anatomie und Vorgänge wie Geschlechtsreife, Balz und Brut. Welchen Einfluss nehmen Sexualhormone auf den Organismus? Sie steuern nämlich weit mehr als nur den Fortpflanzungstrieb.
Welche Erkrankungen gibt es, wie wirken sich Hormone auf verhalten aus, wie kann man den Geschlechtstrieb beeinflussen, zum Beispiel fördern oder mindern?
Auch die gefürchtete und lebensbedrohliche Legenot wird im Vortrag erklärt.

Aspergillose - vorbeugen, erkennen, behandeln

Noch vor wenigen Jahren galt die Aspergillose als Todesurteil. Inzwischen kann man sie, rechtzeitig erkannt, sehr gut behandeln. 
Im Vortrag erklärt Dr. med. vet Sophie Budde, wie eine Aspergillose entsteht und worauf man als Halter(in) achten sollte, um eine solche Infektion zu vermeiden.
Erfahren Sie welche Behandlungsmethoden wirksam sind, welche Diagnostik der Tierarzt einsetzen kann und worauf man achten muss, zum Beispiel artspezifische Besonderheiten bei Medikamenten und vieles mehr.
Lernen Sie selbst erste Anzeichen einer möglichen Erkrankung an Aspergillose zu erkennen.

Ernährungsbedingte Erkrankungen

Die Ernährung spielt eine große Rolle bei der Gesundheit unserer Vögel. Fettleibigkeit ist ein großes Problem, aber auch Mangel an Vitaminen, Mineralstoffen und Aminosäuren können zu schweren Erkrankungen führen:
Die Mauserstörung, Aspergillose, Über- oder Untergewicht, Gicht, Glasknochen, Leber- und Nierenschäden, Legenot, Rupfen uvm können ernährungsbedingt entstehen.

Wie genau Ernährung, die Versorgung mit essentiellen Nährstoffen auf Ihre Vögel Einfluss nimmt, erklärt Dr. Budde.
Zwar werden inzwischen viele hochwertige Produkte angeboten, aber das alleine sichert nicht die Gesundheit Ihrer Vögel. Die Ernährung ist eine Herausforderung und wird unterschätzt. 80% der diagnostizierten Erkrankungen sind auf Fehler in der Fütterung zurückzuführen und immer noch Todesursache Nummer 1.

Viren bei Sittichen und Papageien - Alte Bekannte und unbekanntere...

Es gibt nur eine Möglichkeit seine Vögel zu schützen: Wissen!
Dr. Sophie Budde erklärt die fünf bekanntesten Virenerkrankungen bei Sittichen und Papageien, aber auch relativ unbekannte Virusinfektionen.

Leider sind diese Infektionen bislang nicht heilbar und einige immer noch tödlich.
Erfahren Sie, wie man die eigenen Vögel vor einer Infektion schützt, welches Symptome man erkennen sollte, welche Tests sinnvoll sind, was es bedeutet, wenn ein Vogel infiziert ist und wie Sie seine Gesundheit unterstützen können. Wie geht man mit einem positiven Befund um, was bedeutet es für die eigene Haltung? 
Außerdem erfahren Sie auch einiges über bakterielle Infektionen, die man kennen sollte. Auch die gefürchtete mögliche Zoonosen werden erklärt.