Hallo,

 

hier stellen wir Ihnen einiges aus dem Inhalt unserer neuesten Ausgabe der Papageienzeit vor. Die Papageienzeit ist ein modernes Magazin. Wir sind unabhängig, ein wenig frech, auf jeden Fall informativ und eines auf keinen Fall: langweilig. Warum? Weil wir eben alle einen Vogel haben ;)

Zum Bestellen gehen Sie bitte auf die entsprechende Rubrik in diesem Shop. Wir freuen uns.

 

 

 

 

Die Ausgabe 36, erhältlich seit 25. Januar 2018

Inhalt

Mehr als nur ein Reisebericht:

Die berühmten Lehmlecken in Peru

Unsere Autorin Tomoko Arai entführt Sie mit einem phantastischen Bericht und noch schöneren Bildern an einen der atemberaubendsten Schauplätze für Sittich- und Papageienliebhaber und lüftet das Geheimnis, was die Lehmlecken tatsächlich für Papageien und auch andere Tiere so interessant macht. 

 

Glänzend portraitiert

Der Glanzsittich ist ein wunderschöner Vogel, der Ihnen sehr viel Freude bereiten kann und es verdient, dass man sich diese Art einmal genauer ansieht.

 

Baustoff Lehm

Lehm gibt es nicht nur in Peru. Er kann auch hierzulande unseren Sittichen und Papageien angeboten werden. Was man alles damit machen kann, wie man seinen Vögeln mit Lehm gesunde Abwechslung bieten kann: Wir haben eine interessante Buchempfehlung für Sie.


Let's Work

In dieser Ausgabe setzen wir die beliebte Serie zum Sittich- und Papageientraining fort. Wir erklären Ihnen, wie Target- und Clicker-Training funktioniert. 

Percy

In einem bewegenden Bericht schildert Susanne Ochsendorf, unsere beliebte Autorin, was passieren kann, wenn man Krankheiten nicht erkennt. Der Bericht wird Sie dabei unterstützen, achtsamer zu sein. 

und vieles mehr

Natürlich ist das längst nicht alles. In dieser Ausgabe erwartet Sie neben Rezepten, einer unterhaltsamen Kolumne, Gesundheits- und Shopping-Tipps und vieles mehr.  Unter anderem auch der dritte und letzte Teil der Reisreportage von Martin Gloor über die wunderbare Vogelwelt der Dominikanischen Republik. Er versteht es wie kein  anderer im besten Augenblick auf den Auslöser zu drücken und die schönsten Fotos seltener Vögel zu schießen. Ein Hochgenuss für jeden Vogelfreund.